• 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunden

Innovationstreiber Metaverse: Was wirklich hinter dem Hype steckt und wie Sie ihn für Ihr Unternehmen nutzen können

Steht das Internet der nächsten Generation vor der Tür? Und damit die nächste Stufe des Internet-Business? Sind wir wieder in einer Pionierzeit wie in den späten 1990er Jahren, als viele Werte geschaffen wurden und einige der mächtigsten Unternehmen der heutigen Zeit entstanden?


Die aufkommende Debatte über das Metaverse deutet wieder auf eine solche Revolution hin. Die sich entwickelnde digitale Kultur bietet Menschen und Marken einen neuen Ort, an dem sie interagieren, etwas schaffen, konsumieren – und verdienen können. Im B2B könnte das Metaversum auch die nächste Generation modernster Automatisierung sein, indem es Reality-Inhalte und KI-Technologien mit Anwendungen aus dem echten Leben verbindet.


Die meisten von uns haben immer noch mehr Fragen als Antworten, aber die großen Schlagzeilen geben uns das Gefühl, dass wir an der Grenze zum „nächsten großen Ding“ stehen, einer Grenze, hinter der fast unendliche Möglichkeiten der Wertschöpfung und -verteilung zum Greifen nah zu sein. Für Unternehmen könnten sich ganz neue Geschäftsfelder ergeben – sowohl beim Aufbau und „Betrieb“ des Metaverse, als auch bei der Erstellung virtueller Güter, oder solcher, die auf virtuellen Welten basieren.


Mit der diesjährigen AIP möchten wird Ihnen helfen, diese neue Welt, ihre Chancen, aber auch ihre Herausforderungen zu verstehen. Unser Ziel ist es, das Metaversum zu entmystifizieren, hinter die technologische Fassade zu blicken und herauszufinden, was wirklich wichtig ist. Wir werden Ihnen helfen, Ihre aktuellen Angebote im Metaverse zu sehen, aber auch, welche potenziellen neuen Produkte oder Dienstleistungen die nächste große strategische Chance für Ihr Unternehmen darstellen können.


Wir diskutieren die dahinter stehenden Technologien, die sich entwickelnden Geschäftsmodelle und was dies für etablierte Unternehmen in verschiedenen Branchen bedeutet. Egal, ob Sie zu den frühen Pionieren gehören möchten oder einfach nur einen ersten Eindruck davon gewinnen wollen, was „dort passiert“, wird Ihnen unsere Konferenz eine praxisnahe Premiere des Metaverse-Geschäfts geben, die Sie auf Ihr Unternehmen übertragen können.

Programm

  • 09:00 - 09:30

Check-In

Willkommen auf der Aachener Innovations Plattform 2022! Wir freuen uns auf einen intensiven Tag mit Ihnen!

  • 09:30 - 10:15
  • Prof. Dr. Frank T. Piller & Christian Gülpen

Eröffnung: der RWTH Metaverse-Navigator - ein Management-Framework

- The Big Picture
- Was ist das Metaverse?
- Drei Innovationsebenen und ihre Wertversprechen
- Geschäftsmodell-Chancen der nächsten Generation des Internets

  • 10:45 - 11:15
  • Adidas - angefragt

Virtuelle Produkte - gegen reales Geld?

• Virtuelle Produkte als nächste Generation der Knappheits-Ökonomie
• Fashion & Lifestyle im Metaverse
• Implikationen für Marke und physisches Produktsortiment
• Chancen für die Individualisierung

  • 10:15 - 10:45
  • Vertreter eines Unternehmens aus der Gaming Industry (angefragt)

Von der Gaming-Industrie lernen: Wo das Metaverse bereits Kerngeschäft ist

- Games als Plattform für Interaktion und Entertainment
- Add-on Geschäftsmodelle: NFT-basierte virtuelle Produkte als Umsatzchance
- Nutzer-Communities und Circles im Metaverse
- Übertragung in andere Branchen: Was Gaming für Industrie 4.U bedeutet

  • 11:15 - 11:45

Netzwerkpause

  • 11:45 - 12:15
  • Dr. Leif Oppermann - Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik FIT (angefragt)

Metaverse-Technology 1: NFT, Smart Contracts und mehr

- Was steckt hinter NFTs?
- Innovationschance Smart Contracts?

  • 12:15 - 13:00

Metaverse-Technology 2: Virtuelle Realitäten

- Vladimir Puhalac, DOOB Group
- Prof. Dr. David Matusiewicz (FOM Hochschule für Oekonomie und Management)
- Vertreter der Microsoft HoloLens and Mixed Reality Commercial Business MEA (Microsoft AG, angefragt)

  • 13:00 - 14:00

Mittagspause

- Networking
- Demonstratoren
- Grandioses Essen

  • 14:00 - 14:30
  • Pamela Buchwald & Andreas Droste - T-Systems

Metaverse bei der Deutschen Telekom: Eine neue Plattform für die Mitarbeiter- und Kundeninteraktion

• Wie die Telekom das Metaverse intern nutzt
• Erfahrungen aus über 200 Innovationssessions im Metaverse
• Optionen für neue Geschäftsmodelle und der Return on Virtualization (ROV))
• Erfolgsfaktoren für etablierte Unternehmen

  • 14:30 - 15:00
  • Theodoros Papadopoulos - Siemens AG

Next Generation Engineering im Metaverse

• Wie Siemens heuet schon in VR entwickelt
• Demokratisierung des Konstruktionsprozesses
• Kultureller Wandel und Akzeptanz

  • 15:00 - 15:30

Netzwerkpause

  • 15:30 - 16:30
  • Coming Soon

Metaleaders of Tomorrow: Start-Ups, die das Metaverse formen

- Die (wahrscheinliche) Zukunft des Metaverse
- Visionen und neue Geschäftsmodelle
- Auswirkungen auf die Gesellschaft

  • 16:30 - 17:00
  • Moderation: Prof. Dr. Frank T. Piller & Christian Gülpen

Interaktiver Workshop: Ihre Metaverse Strategie

- Interaktive Ableitung Ihrer konkreten Innovationschancen
- Ansatzpunkte für Ihr Unternehmen
- Arbeiten mit dem Metaverse-Navigator

  • 17:00
  • Prof. Dr. Frank T. Piller

Abschlussreflektion

- Wrap-Up
- Übergang zum Empfang und offenem Netzwerken

Entwickeln Sie Ihre Metaverse-Strategie!

Das Metaverse wird unzählige neue Geschäftschancen für alte und neue Unternehmen bieten. Noch sind viele davon schwer zu greifen und einige werden sich wohl erst eröffnen, wenn die Entwicklung des Metaverse weiter vorangeschritten ist. Um so wichtiger ist es, in dieser Phase des allgemeinen Aufbruchs die eigene Strategie für das Metabusiness der Zukunft zu entwickeln.

Im Rahmen der AIP2022 stellen wir Ihnen mit dem Aacher Metaverse Navigator ein Werkzeug zur Ableitung Ihrer Meta-Strategie vor. Wir laden Sie ein, den Navigator in einem interaktiven Workshop mit uns auszuprobieren, gemeinsam weiter zu entwickeln und erste Ansätze für Ihre eigene strategische Ausrichtung mit nach Hause zu nehmen.

Ihre Gastgeber

Das Institut für Technologie und Innovationsmanagement der RWTH Aachen University (RWTH TIM) ist eine führende europäische Forschungsinstitution zum strategischen, verhaltens- und computergestützten Technologie und Innovationsmanagement.

 

Unter der Leitung von David Antons, Frank Piller und Oliver Salge forscht und lehrt ein interdisziplinäres Team aus rund 30 Doktoranden, 5 Postdocs und mehr als 20 studentischen Forschern zu Themen wie strategisches Technologiemanagement, Open Innovation, Innovationskultur, Organisationswandel, Geschäftsmodellentwicklung und kundenorientierte Wertschöpfung.

 

Das Institut für Unternehmenskybernetik ist ein gemeinnütziges, unabhängiges, branchenübergreifendes und interdisziplinäres Forschungs- und Entwicklungsinstitut an der RWTH Aachen. Die anwendungsbezogene Forschung wird in zwei Forschungsgruppen – Wirtschafts- und Sozialkybernetik und Mobile Robotik – betrieben.

In einem interdisziplinären Team aus Ingenieur:Innen, Betriebswirtschaftler:Innen, Geisteswissenschaftler:Innen, Psycholog:Innen und Physiker:Innen werden so ganzheitliche Modelle und Lösungen für die Praxis erforscht und diese unter Berücksichtigung der Rekursionsebenen Mensch – Organisation -Technik in der Praxis zur Anwendung gebracht.

  • Veranstaltungsort

    Tivoli Business Lounge
    Krefelder Str. 205,
    52070 Aachen

  • Telefon

    +49 241 80 96660

  • Email

    guelpen@time.rwth-aachen.de